Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 18.01.2017

Ihr peinlichstes Fotoshooting

TV-Schönheit Nina Dobrev musste jüngst ein heikles Fotoshooting meistern, das sie sicherlich schnell aus ihrem Gedächtnis streichen möchte.

Das Höschen war zu kurz! (© Mario Mitsis/WENN.com)
Das Höschen war zu kurz! (© Mario Mitsis/WENN.com)

Nina Dobrev (28) zeigte einem Fremden viel zu viel von sich.

Die schöne Schauspielerin ('Vampire Diaries') posierte jüngst für das Cover des 'Men's Health Tech Guide' und ist natürlich auch im Heft zu sehen. Auf einem sexy Doppelseiten-Foto sieht man die gebürtige Bulgarin in einer Hängematte relaxen - sexy Bikini inklusive.

Klar, das Foto ist unglaublich heiß. Das Shooting dazu war aber vor allem eins: richtig peinlich! Denn Ninas Outfit war schlichtweg zu knapp für die sexy Pose und so zeigte sie einem völlig Fremden ihre Vagina!

Im Interview mit 'Page Six' erzählte Nina von dem Horrorshoot: Damit die Hängematte nicht ins Wackeln kam, hielten sie zwei Männer fest, während Nina in die Kamera blickte - keine gute Idee. "Irgendwann sah ich auf und dem Gentleman mir gegenüber direkt in die Augen. Er riss die Augen auf und zog dann seinen Hut ins Gesicht ... Erst da habe ich kapiert, dass meine Beine komplett gespreizt waren und ich lediglich einen minikleinen Bikini trug!"

Doch locker wie Nina Dobrev eben ist, schaffte sie es sogar in dieser Situation noch zu scherzen. "Ich habe ihn einfach nur angeschaut und meinte so: 'Entschuldige!!! Oder lieber: gern geschehen?! Ich weiß es nicht!'"

Trotz dieses Desasters schaffte es die Künstlerin aber, das Fotoshooting über die Bühne zu bringen und das Ergebnis kann man dann - ganz ohne peinliche Einblicke - im 'Men's Health Tech Guide' bewundern.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus