Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 12.03.2016

Überrascht von Jennifer Garner

Hollywoodstar Ben Affleck war erschrocken, wie offen Jennifer Garner über ihre Ehe sprach.

Ben Affleck: Überrascht von Jennifer Garner (© Cover Media)
Ben Affleck: Überrascht von Jennifer Garner (© Cover Media)

Ben Affleck (43) fand es gar nicht gut, wie freimütig Jennifer Garner (43) über ihre gescheiterte Ehe plauderte.

Der Schauspieler ('Argo') und seine Kollegin ('Alias - Die Agentin') trennten sich 2015 nach zehn Jahren Ehe. Es wurde gemunkelt, dass der Star eine Affäre mit der Nanny Christine Ouzounian (28) gehabt haben soll. Im Interview mit der 'Vanity Fair' gestand Jennifer nun, dass Ben ihr das Herz gebrochen habe. "Ben wusste, dass Jen mit 'Vanity Fair' sprach, aber sie warnte ihn nicht, was sie alles gesagt hat. Er war wie vor den Kopf gestoßen", steckte ein Insider dem britischen Magazin 'Heat'. Der Darsteller hatte vorgeschlagen, beim Interview dabei zu sein, aber das wollte Jennifer nicht, denn sie hätte dann nicht alles so sagen können, wie sie es wollte. Kurz nachdem das Interview veröffentlicht wurde, sah man beide bei der Oscarverleihung zusammen, beide wirkten dabei eher eisig. Jennifer hat jedenfalls das erreicht, was sie wollte: "Sie wollte, dass die Leute damit aufhören sie zu bemitleiden. Es fühlte sich gut an, dass sie ehrlich über ihre Gefühle für Ben sein konnte", so der Insider.

Die beiden kümmern sich nach wie vor gemeinsam um die drei Kinder Violet (10), Seraphina (7) und Samuel (4). Es heißt, dass Ben Affleck seine Frau für sich zurückgewinnen will. Da gibt es wohl noch viel zu tun für ihn.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus