Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 26.02.2016

Bunte Formen für Herbst/Winter 2016

Das Modelabel Emporio Armani ist bekannt für seine klassische Eleganz. Mit der neuen Kollektion für Herbst/Winter 2016 zeigte es bei der Milan Fashion Week, dass auch ein bunter Retro-Look zur Idee des Hauses passt.

Emporio Armani: Bunte Formen für Herbst/Winter 2016 (© Cover Media)
Emporio Armani: Bunte Formen für Herbst/Winter 2016 (© Cover Media)

Emporio Armani bestach bei der Milan Fashion Week mit bunten Farben und Formen.

Obwohl es sich um die Herbst/Winter-Kollektion des von Giorgio Armani (81) gegründeten Labels für 2016 handelt, herrschte aufgrund des multi-colorierten Laufstegs ein ausgelassener Vibe. Pinke Kreise, gelbe Dreiecke und grüne Quadrate trugen ihren Teil dazu bei. Horizontale Streifen in den genannten Farben dominierten anfangs den Catwalk, doch als die Models in Erscheinung traten, änderte sich das Farbkonzept und vertikale, schwarze und weiße Balken umrahmten die neue Kollektion.

Denn Formen waren das Thema der neuen Linie - richtungsweißend dabei war ein langes, schwarzes Kleid mit Dreiecken und Punkten, dessen Muster in einem wogenden Crop-Top nochmals aufgenommen wurde.

Spielerisch waren auch die Gewebsstrukturen. Süß und kuschelig wirkte dabei ein flauschig pink-schwarz gestreifter Pullover mit kurzen Ärmeln. Die dominierenden Formen tauchten bei diesem Stück an der Vorderseite mit gelb schattierten blauen Kreisen und pinken Dreiecken wieder auf.

Einfache Kleidungsstücke, die ihr besonderes Etwas durch die Farbwahl erhielten, gibt es aber in der Herbst/Winter-Kollektion von Emporio Armani trotzdem - dabei auffallend waren hellgrüne Hosen und dunkelviolette Miniröcke.

Dieser aufregende Retro-Look wurde durch das Make-up und durch die Accessoires der Models formvollendet. Hellpinker Eyeliner und schwarze Schuhe mit grün gestreiften Sohlen rundeten die Kollektion von Emporio Armani endgültig ab.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus