Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 15.02.2016

Dem Puder sei Dank ...

Am Wochenende zog Schauspielerin Sophia Thomalla mal wieder alle Blicke auf sich.

Sophia Thomalla: Dem Puder sei Dank ... (© Eventpress HHH)
Sophia Thomalla: Dem Puder sei Dank ... (© Eventpress HHH)

Sophia Thomalla (26) gehört zu den wenigen Promidamen, die ein Ganzkörper-Latex-Outfit tragen können.

Atsuko Kudo kennen Showbiz-Insider vor allem von Reality-TV-Königin Kim Kardashian (35, 'Keeping Up With The Kardashians'), die ihre Kurven schon mehrfach in sexy Entwürfen der japanischen Designerin verpackt hat. Aber auch Sängerin Rita Ora (25, 'Poison') wagte sich schon so betont ins Rampenlicht.

Am Samstag [13. Februar] bewies nun Sophia Thomalla ('Die dreisten Drei - jetzt noch dreister'), dass sie mit den Showbiz-Damen mithalten kann: Zur 'Place 2 B'-Party im Berliner Kultrestaurant Borchardt erschien sie in einem megaheißen Dress von Atsuko Kudo - maßgefertigt, versteht sich. Sophia verriet auch gleich gegenüber 'Bild', wie frau sich in diese höllisch enge Mode zwängt:

"Es wird Puder auf die Haut aufgetragen." Auch das Ausziehen klappt stressfrei: "Das ist dieses Mal ganz leicht, geht in einer Sekunde. Da ist ein Reißverschluss hinten", strahlte die Tochter von 'Tatort'-Ermittlerin Simone Thomalla (50).

In diesem Jahr lautete das Motto der Party, die die 'Bild'-Zeitung veranstaltete, "Das Leben ist ein Zirkus!" und die Promis erschienen in Hülle und Fülle, um zu feiern. Unter ihnen amüsierten sich Elyas M'Barek, Anna Maria Mühe, Dunja Hayali, Larissa Marolt, Sila Sahin, Axel Milberg, Cathy Hummels und viele andere. Schauspiel-Ikone Iris Berben kombinierte ihr leuchtend rotes Dress mit einer Schriftzug-Kette, die das Wort "cool" um ihren Hals schrieb. "Das ist ein Statement", ließ die Kollegin von Sophia Thomalla wissen.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus