Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 10.02.2016

Mit dem Alter reift auch ihr Stil

Schauspielerin Jennifer Aniston ist schon lange eine Beauty- und Modeikone. Aber auch sie war mit ihrem Aussehen nicht immer zufrieden.

Jennifer Aniston: Mit dem Alter reift auch ihr Stil (© Andres Otero/WENN.com)
Jennifer Aniston: Mit dem Alter reift auch ihr Stil (© Andres Otero/WENN.com)

Jennifer Aniston (46) geht mittlerweile auf die 50 zu, doch mit den Jahren wird ihr Stil immer besser und besser.

Die Hollywoodschöne ('Kill the Boss 2') durchlebte ihrer Meinung nach aber auch düstere Momente bei ihrem Look. "Der 'Rachel' war einer der härtesten Haarschnitte für mich. Ich, der Fön und die Haarbürste sind nicht füreinander gemacht", scherzte sie gegenüber 'ABC'.

Im 'Allure'-Magazin titulierte sie die Frisur sogar als "hässlichste aller Zeiten". Chris McMillan, der den Hairstyle kreierte, hatte einmal zugegeben, dass er ziemlich bekifft war, als er die Idee dazu hatte. Doch das hinderte Jennifer nicht daran, mit Chris nach alledem ihre Living Proof Haircare zu entwickeln.

Mittlerweile macht die Schauspielerin auch Parfums, ihr drittes mit dem Namen 'Near Dusk' kam 2015 auf den Markt. Auf die Männerdüfte von ihr müssen wir allerdings noch etwas warten. "Ich bin so anti bei Düften an Männern", sagte sie dem 'People'-Magazin. "Ich liebe es, wie sie natürlich riechen. Ihr eigenes Eau de Sweat."

Ihr Liebster Justin Theroux (44, 'The Leftovers') wird sicherlich gerne hören, dass er nach dem Fitnesscenter ohne zu duschen nach Hause fahren darf. Dabei haben sie sicherlich viele Pflegeprodukte im Badezimmer stehen, denn Jennifer ist das Werbegesicht von Aveeno Skincare.

Nicht nur im Bereich der Schönheit ist die Schauspielerin erfolgreich, auch in Sachen Mode hat sie die Nase vorn. 2016 begann für sie mit einem großen Knall: mit der blassgrauen Saint Laurent-Robe bei den Critics' Choice Awards! Und auch ihr Kleid bei der 'Zoolander 2'-Premiere in New York [9. Februar], wo sie ihren Justin seelisch unterstützte, war ein absoluter Hammer: ein kastanienbraunes Kleid von Galvan.

Im Rampenlicht für über zwei Dekaden ist Jen sich mittlerweile sicher, was sie tragen kann. "Ich mag den roten Teppich, aber ich achte darauf, nicht zu protzig zu sein. Ich mag es lieber ein bisschen mehr casual. Für richtig große Events habe ich einen Stylisten. Ich bin nicht gut darin, Kleidung zu kombinieren. Ich habe viel Hilfe beim Anziehen", lachte Jennifer Aniston gegenüber dem britischen 'Closer'-Magazin.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus