Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 03.02.2016

Tipps für die kalte Jahreszeit

Model Kelly Gale liebt Hot Yoga und ihren Powerdrink, um im Winter keine kalten Füße zu bekommen.

Kelly Gale: Tipps für die kalte Jahreszeit (© WENN.com)
Kelly Gale: Tipps für die kalte Jahreszeit (© WENN.com)

Kelly Gale (20) gibt Ratschläge, wie man den kalten Winter etwas erträglicher machen kann.

Das schwedische Model weiß, wie man es sich warm und gemütlich macht. "Ich liebe Hot Yoga im Winter", beichtete sie auf 'vogue.com'. "Es fühlt sich großartig an, wenn du aus dem Kalten in diesen friedlichen, warmen Raum zum Meditieren kommst."

Doch hat das Model noch weitere Taktiken gegen die Kälte. "Meine Wohnung hat immer 26 Grad, so geht es mir gut, wenn ich drinnen bin. Wenn ich rausgehe, trage ich hunderte Kleidungsschichten, um mich warm zu halten und gehe schnell."

Kelly, die schon für Victoria's Secret, Chanel und Tommy Hilfiger gelaufen ist, achtet im Winter aber auch darauf, nicht krank zu werden. "Mein Winterdrink, um Erkältungen vorzubeugen, beinhaltet 100ml Wasser, zwei Löffel Apfelessig, viel Cayenne Pfeffer, Zimt, eine Zitrone und einen Teelöffel Honig", zählte sie auf. "Ich mache ihn immer einen Abend vorher und trinke ihn gleich am nächsten Morgen auf leeren Magen. Das Gemisch stärkt dein Immunsystem, macht dich wach, gibt dir Energie für den Tag und unterstützt deinen Stoffwechsel. Es ist mein Powerdrink!"

Wenn das Model zu viel vom grauen Winter hat, fliegt sie auch gerne in die Karibik. Wer sich das nicht leisten kann, kann noch immer den Powerdrink der Schwedin probieren. Dieses Getränk von Kelly Gale ist definitiv einen Versuch wert!

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus

Weitere Artikel zum Thema Fashion