Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 03.02.2016

Kein Frühstücks-Fan

Schauspielerin Kate Hudson hat selten Lust auf Frühstück.

Kate Hudson: Kein Frühstücks-Fan (© Adriana M. Barraza/WENN.com)
Kate Hudson: Kein Frühstücks-Fan (© Adriana M. Barraza/WENN.com)

Kate Hudson (36) ist eher der Kaffee-Typ am frühen Morgen. Doch weil es gesünder ist, zwingt sie sich meist zu einem ausgewogenen Frühstück.

Auch wenn es gesund ist, ist die Schauspielerin kein Fan davon, gleich nach dem Aufstehen ein Frühstück zu sich zu nehmen.

"Mir fällt es am schwersten, gut zu essen, wenn ich aufstehe", verriet die Schauspielerin ('Fremd Fischen') im Interview mit dem 'Self'-Magazin. "Ich bin nicht einer dieser Menschen, der hungrig aufwacht. Ich wache auf und möchte erst einmal einen Kaffee und einen grünen Saft trinken, aber alle sagen mir, dass ich etwas essen muss. Auch wenn es nur etwas Kleines ist. Das ist also das schwerste, aber ich habe auch festgestellt, wenn ich frühstücke, dass ich im Laufe des Tages oder spät abends weniger esse."

Gewöhnlich setzt die hübsche Blondine auf fünf kleine Mahlzeiten am Tag, die vorrangig aus Gemüse und Obst bestehen. Fertiggerichte und Fleisch kommen der Schauspielerin nicht auf den Teller. "Ich verzichte mittlerweile fast völlig auf Fleisch. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wann ich das letzte Mal ein Steak gegessen habe", fügte sie hinzu.

Da sich Kate an einen strengen Ernährungsplan und ein regelmäßiges Sportprogramm hält, kann sich die Schönheit ab und an aber auch etwas gönnen. "Wenn ich in ein tolles Restaurant mit gutem Essen gehen möchte, dann tue ich das auch. Einmal die Woche denke ich dann nicht darüber nach", verriet Kate Hudson. "Ich will mir etwas gönnen! Manchmal möchte ich auch etwas tun, das nicht unbedingt gesund ist."

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus