Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 01.02.2016

Ihr Kleid machte eine dramatische Reise

Serienstar Laura Prepon hatte Glück bei den Screen Actors Guild Awards am Samstag [30. Januar 2016]: Ihr Kleid für den roten Teppich überstand einen Blizzard und sogar mehrere Überschwemmungen. 

Laura Prepon: Ihr Kleid machte eine dramatische Reise (© FayesVision/WENN.com)
Laura Prepon: Ihr Kleid machte eine dramatische Reise (© FayesVision/WENN.com)

Laura Prepon (35) trug bei den Screen Actors Guild Awards ein himmlisches Kleid von Carmen Marc Valvo. Dieses hatte allerdings eine aufregende Reise hinter sich und kam nur mit Müh und Not nach Los Angeles, wie Stylistin der Schauspielerin ('Orange Is the New Black'), Hellin Kay, erzählte.

"Dieses Jahr war alles ein bisschen dramatischer - ich musste die Wetterkarten studieren, um einen Weg zu finden, auf dem ich nicht sterbe", lachte Hellin im Gespräch mit der amerikanischen 'InStyle'. "Überall waren Blizzards, Überschwemmungen, Tornados, Regengüsse - es war apokalyptisch. Aber ich habe überlebt."

Kaum zu glauben, aber die Stylistin fuhr nicht nur mit dem Auto nach Los Angeles, sie genoss die Tage hinter dem Steuer und hätte die Reise kein Stück anders erleben wollen. "Das ist doch ein Abenteuer. Ich finde diese fünf Tage alleine auf der Straße waren sehr meditativ. Es war eine Sinnsuche, nur ohne Drogen. Es gab mir die Möglichkeit einmal tief durchzuatmen und mich wieder zu konzentrieren. Wir verbringen alle so viel Zeit in diesen zwei Hauptstädten, dass ich einmal den Rest des Landes sehen wollte", philosophierte die Stylistin. Und dabei hat nicht nur sie ein Abenteuer hinter sich, sondern auch das tolle Kleid von Laura Prepon. 

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus