Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 09.01.2018

So ziehst du den perfekten Lidstrich!

Wing Eyeliner: Mit diesen Tricks klappt's.

Bild iStock-540724632.jpg
Drama Eyes. So wird der Winged Liner zum Kinderspiel. © iStock by Getty Images

How to: Winged Eyeliner Tutorial

Wenn es um den perfekten Lidstrich geht, gilt vor allem eins: Übung macht den Meister! Denn, das Ziehen des Eyeliners kann sich anfänglich als schwerer erweisen, als es aussieht. Doch mit einigen Handgriffen und den richtigen Produkten, wird selbst der Eyeliner-Strich zur meisterbaren Aufgabe. Also Geduld bewahren und ran an den Liner!

Mit diesen Tipps & Tricks kriegt jede Anfängerin den verführerischen Cat-Eye-Look hin!

Fürs Erste schau dir dieses Tutorial an:

Wir haben die Do's und Don'ts für den perfekten Cat-Eye-Look für euch zusammengefasst:

Here we go!

Do's

  • Die richtige Position: Empfehlenswert: Ellenbogen abstützen! So bleibt dein Handgelenk ruhiger.
  • Beginne in der Mitte: Den Eyeliner mittig auf dem Augenlid am Wimpernkranz ansetzen und dann langsam zum äußeren Augenwinkel ziehen. Anschließend das innere des Auges umrahmen.
  • Hilfsmittelchen: Damit das mit dem perfekten Wing klappt, könnt ihr euch auch etwas Unterstützung holen. Man nehme ein Streichholz, Wattestäbchen oder einfach Klebestrefen, um dort den Lidstrich entlangzuziehen.

 

Don'ts

  • Hände weg von wasserlöslichem Eyeliner! Dieser verwischt zu schnell. Am Anfang am besten zu einem Eyeliner-Stift greifen. Hierbei ist zu bemerken, dass jede für sich selbst herausfinden muss, welchen Liner sie am liebsten mag. Flüssig-Liner, Pen oder gar mit dem Pinsel. Probieren geht eben über studieren.
  • Wing MUSS nach oben verlaufen. (Warum auch nach unten?)
  • Lückenfrei bleiben. Zwischen Wimpernkranz und Eyeliner sollten keine Lücken entstehen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Bild iStock-638921058.jpg
Lang Lebe der Klebestreifen-Trick! © iStock by Getty Images

Ready, set, go!

via GIPHY