Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 08.03.2015

Janine Flock im Beautycheck

Mit bis zu 145 km/h rast sie durch den Eiskanal und macht selbst vor den schwierigsten Kurven nicht halt: Skeleton-Ass Janine Flock hat mit dem Weltcup-Sieg viel erreicht und zugleich noch einiges vor.

Bild (c)ÖOC_Singer (2).jpg
(© ÖOC Singer)

„Die Glücksmomente hab ich konserviert“, antwortet die 26-jährige Rumerin, wenn man sie auf ihren Weltcup-Sieg Anfang des Jahres anspricht. „Der Weg dorthin war ein langer, manchmal ganz schön kurviger“, ergänzt sie. Von nichts, kommt eben nichts und so hat die Tirolerin bei den Trainings und den Wettkämpfen immer auch ihr persönliches Lebensmotto mit dabei: „work hard & enjoy life“. Wie sie nach der Anspannung entspannt und das Leben so richtig genießt, verriet die gelernte Bürokauffrau im Beautycheck.

 

Welche Kosmetikprodukte befinden sich momentan in Ihrer Handtasche?

Eine Lippenpflege von La Poche-Posay, ein Lipgloss von Artdeco, eine Handcreme und ein brauner Kajalstift.

 

Wonach duften Sie derzeit und welchen Duftklassiker können Sie weiterempfehlen?

Momentan trage ich Nuit Pour Femme von Hugo Boss.

 

Haben Sie ein Anti-Stress-Programm?

Meine Kraftquelle ist die Natur. Am liebsten suche ich mir ein ruhiges Plätzchen im Wald. Gut entspannen kann ich auch in der Sauna, wo Haut und Nerven beruhigt werden.

 

Was ist in punkto Make-up für Sie total inakzeptabel?

Marilyn Monroe wusste schon: „A smile is the best make-up a girl could wear“ – das sagt eigentlich schon alles. Ich persönlich finde Make-up Ränder ganz schrecklich.

 

Welche Kosmetika bevorzugen Sie in der kalten Jahreszeit beziehungsweise im Frühling?

Im Winter verwende ich eine gute Kälteschutzcreme für mein Gesicht. Ich trage dezentes Make-up, etwas Rouge auf den Wangen und Wimperntusche. Im Frühling greife ich je nach Lust und Laune auch gerne mal zum grünen Kajalstift und zu kräftigem Gloss.

 

Wie bereiten Sie Ihre Haut auf den Frühling vor?

Bei der Feuchtigkeitspflege schwöre ich auf Produkte von La Biosthetique. Ergänzend dazu mache ich Peelings und manchmal gönne ich mir eine Feuchtigkeitsmaske bei der Kosmetikerin.

 

Wie sieht Ihr ganz persönliches Glamourmake-up für besondere Anlässe aus?

Ich trage etwas Rouge mit einem dezenten Bronzeschimmer, einen dunklen, schillernden Lidschatten in Brombeere, dazu einen Lidstrich, Mascara und etwas Gloss auf den Lippen.

Janine Flock im Beautycheck
Bild (c)ÖOC_Singer (3).jpg
 
Bild (c)ÖOC_Singer (1).jpg
 
Bild (c)ÖOC_Jönsson (4).jpg
 
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus