Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 28.10.2016

Lavendel-Deo

selbst hergestellt.

Bild shutterstock_38266654.jpg
© Shutterstock

Deo mit Aluminium steht im Verdacht, Brustkrebs zu fördern. Eine ganz neue Schweizer Studie kam zu Erkenntnissen, die diesen Verdacht erhärten. Deshalb unser Tipp: Deo einfach selbst machen!

Zutaten

  • 3 TL Kokosöl
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Kartoffelstärke
  • 10 Tropfen ätherisches Lavendelöl
  • Schüssel zum Anrühren
  • Löffel
  • Glasbehälter (idealerweise: Salbentiegel)

Zubereitung

Kokosöl im Wasserbad erwärmen, bis es flüssig ist. Natron und Stärke vermischen, einen Teil des Kokosöls hinzufügen, alles gut miteinander verrühren, bis eine cremige Paste entsteht. Bei Bedarf mehr Kokosöl ergänzen, bis eine weiche Creme entstanden ist. Zum Schluss – wenn man den Duft mag – 10 Tropfen Lavendelöl einarbeiten. Deo-Creme in einen Tiegel umfüllen – fertig. Zur Anwendung einfach mit dem Finger eine kleine Menge entnehmen und die Achseln damit eincremen.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus