Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 09.02.2016

Kohle für die Schönheit

Manchmal kann man die Haut ausgerechnet mit Holzkohle am besten säubern.

Holzkohle für die Haut (© Cover Media)
Holzkohle für die Haut (© Cover Media)

Es mag widersprüchlich klingen, aber Holzkohle als Hautreiniger zu benutzen ist einer der ältesten Beautytipps der Welt. Schon seit Jahrhunderten wird sie verwendet, in Indien und Ägypten behandelte man sogar Wunden damit. In Japan setzte man schon früh auf die Reinigungskraft der Holzkohle: Wie ein Magnet zieht sie Schmutz aus der Haut und nimmt dabei das 100- bis 200-fache ihres Eigengewichts auf.

Aktivkohle wird heute vor allem in Beautyprodukten eingesetzt, wurde aber zunächst für medizinische Zwecke entwickelt. Ärzte bekämpften damit Vergiftungen, Infektionen des Verdauungsapparats, Insektenbisse und Übelkeit. Im Ersten Weltkrieg wurde Aktivkohle in als Filter in Gasmasken eingesetzt, um die Soldaten vor Giftgas zu schützen.

Um Aktivkohle herzustellen, wird Holzkohle mit Gas erhitzt, damit sie sich ausdehnt, poröser und aufnahmefähiger wird. Aktivkohle bindet andere Substanzen an ihre Oberfläche und kann, verglichen mit einfacher Kohle, das Tausendfache ihres Eigengewichts aufnehmen, sodass Dinge wie Bakterien und Schmutz entfernt werden und der Weg für einen ebenmäßigen Teint bereitet wird.

Da Aktivkohle auch Toxine entfernt, ist es ein toller Wirkstoff im Kampf gegen Akne. Sie verbessert die Hautgesundheit insgesamt. Darum steckt sie in Produkten gegen Akne und Pickel und hilft, die Entstehung neuer Unreinheiten zu verhindern.

Aktivkohle ist auch ein Anti-Aging-Wirkstoff, der Entzündungen bekämpft und dadurch eine vorzeitige Hautalterung verhindert. Sie verengt die Poren, beruhigt Irritationen und wirkt wie ein Toner.

Wenn Sie Ihre eigene Gesichtsmaske herstellen möchten, mischen Sie eine halbe oder eine ganze Kapsel Aktivkohle mit einem kleinen Löffel Aloe-Vera-Gel. Geben Sie etwas Wasser dazu, einige Tropfen Teebaumöl und eine Prise Meersalz, bis Sie alles zu einer geschmeidigen Konsistenz vermischen können. Tragen Sie die Maske auf die Haut auf und lassen Sie sie trocknen, bevor Sie sie mit Wasser wieder abwaschen.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus