Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 29.01.2016

Krebserregende Kosmetik

Warum Sie sich beim nächsten Shopping-Trip die Inhaltsstoffe Ihrer Lieblingsprodukte genauer durchlesen sollten.

Krebserregende Kosmetik: Achten Sie auf Inhaltsstoffe (© Cover Media)
Krebserregende Kosmetik: Achten Sie auf Inhaltsstoffe (© Cover Media)

Dass eine ausgewogene Ernährung wichtig für die Gesundheit ist, weiß heutzutage Jedermann. Das Sprichwort "Du bist, was du isst" bringt es auf den Punkt: Sie sind nur so gesund, wie das, was Sie Ihrem Körper täglich zuführen. Daher steigen immer mehr Menschen auf fleischarme oder Bio-Kost um. Selbst neue Trends wie die Raw Food Diät - bei der ausschließlich vegane Rohkost gegessen wird - sind hochbeliebt.

Doch Fastfood und verarbeitete Lebensmittel sind nicht das einzige Gift, das Sie Ihrem Körper zufügen können. Viele toxische Inhaltsstoffe verstecken sich nämlich dort, wo wir sie am wenigsten vermuten: in der Kosmetik.

Formaldehyde, Propylen Glycol, Parabene und Nitrosamine sind allesamt krebserregende Stoffe, die jedoch von fast allen großen Herstellern bei der Produktion von Shampoo, Deo, Nagellack und Co eingesetzt werden. Außerdem enthalten viele Produkte allergene und synthetische Duftstoffe - Artikel zur Gesichtspflege sind davon besonders häufig betroffen.

Um sich ein besseres Bild zu machen, wie viele schädliche Inhaltsstoffe Ihre Lieblingsprodukte beinhalten, können Sie sie in der Datenbank von EWG Skin Deep recherchieren (ewg.org/skindeep). Dort sind über 64.000 Produkte eingetragen und nach verschiedenen Kriterien bewertet.

Wenn Sie nun den Entschluss gefasst haben, auf natürliche Produkte umzusteigen, ist die Auswahl natürlich deutlich geringer als zuvor, besonders was herkömmliche Drogeriemärkte betrifft. Daher stellen wir Ihnen unsere drei Lieblingsmarken vor, die Sie mit gutem Gewissen verwenden und allesamt online bestellen können.

APIVITA

Unser absoluter Favorit ist die griechische Marke Apivita, deren komplettes Produktangebot frei von Silikonen, Parabenen und anderen Schadstoffen ist. Es werden fast ausschliesslich natürliche Inhaltsstoffe verwendet, weshalb die Produkte von Apivita auf besonders schonende Weise pflegen und auch für Allergiker geeignet sind. Top-Tip: der Foam Cleanser Face & Eye reinigt das Gesicht und entfernt sogar Augen-Make-up restlos, ohne dabei die Haut auszutrocknen oder zu irritieren. Dank Oliven- und Lavendel-Extrakten duftet er zudem himmlisch gut.

KORRES

Der Hersteller Korres stammt ebenfalls aus Griechenland, entwickelte sich jedoch über Jahrzehnte von einer Familien-Apotheke hin zu einer stylishen Kultmarke. Ähnlich wie bei Apivita spielen auch hier bei der Produktion von Kosmetika organische Inhaltsstoffe die Hauptrolle. Wir sind besonders begeistert von der grossen Auswahl an Schminke - ganz vorn mit dabei der wunderbar cremige Raspberry Twist Lipstick mit Himbeeröl in acht bezaubernden Nuancen.

DR. BRONNER

Auf die Seifen, Balsame und Lotionen von Dr. Bronner ist immer Verlass. Alle Produkte bestehen aus 95 Prozent Bioanteilen und versprechen höchste Verträglichkeit für Allergiker und sensible Haut. Ausserdem sind die knallig bunten Verpackungen - wie zum Beispiel die der leuchtend grünen Mandel-Naturseife - der absolute Hingucker in jedem Badezimmer.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus